Offenlegung:
Medieninhaber: Oberösterreichische Juristische Gesellschaft, 4020 Linz, Gruberstraße 20
Obmann: Dr. Hansjörg Sailer
Grundlegende Richtung: Mittel zur Darstellung und Publikationsorgan des Vereins
 
Gebäude des Oberlandesgerichts Linz und der Oberstaatsanwaltschaft Linz, Gruberstraße 20
News
Drucken E-Mail

 

Veranstaltungen

 

Jeweils in Linz, Wirtschaftskammer für Oberösterreich, Hessenplatz 3, Europa-Saal, Dienstag, 
Beginn 19.00 Uhr s.t.

 

Vortrag   

19. Jänner 2021

 

Univ.-Prof. Dr. Reinhard Resch, Vorstand des Instituts für Medizinrecht der JKU Linz:

Ausgewählte arbeitsrechtliche Fragen zur COVID-19-Pandemie

 

Wie fast alle Staaten Europas hat die Coronavirus-Pandemie auch Österreich fest im Griff. Nahezu alle Rechtsbereiche sind oder waren von legislativen Maßnahmen betroffen, so auch unsere Veranstaltungen. In unterschiedlichem Ausmaß sind und waren natürlich auch die Arbeitsverträge und damit ein Großteil der Bevölkerung betroffen.

Der Vortragende trat zuletzt als Hrsg. und Mitautor des Werks "Das Corona-Handbuch - Österreichs Rechtspraxis zur aktuellen Lage" an die Öffentlichkeit. Er verfasste ua das Rechtstaschenbuch "Sozialrecht" (zuletzt in 8. Aufl.) und das Rechtstaschenbuch "Arbeitsrecht" (mit Födermayr in 7. Aufl.); ist (mit Jabornegg) Hrsg. und Autor des Kommentars zum ArbVG; er fungierte als Kommentator zum ABGB, AngG und zum Arbeitsrecht (Zeller Kommentar).

 

 



Vorschau

Wegen der neuerlich verschärften Corona-Regeln kann der für

1. Dezember 2020 

geplante Vortrag von

Vizedekan Univ.-Prof. Dr. Andreas Janko, Institut für Staatsrecht und Politische Wissenschaften der JKU Linz:

Torso, Ruine und innere Schönheit: Zum 100. Geburtstag des B-VG

nicht stattfinden!