Offenlegung:
Medieninhaber: Oberösterreichische Juristische Gesellschaft, 4020 Linz, Gruberstraße 20
Obmann: Dr. Hansjörg Sailer
Grundlegende Richtung: Mittel zur Darstellung und Publikationsorgan des Vereins
 
Gebäude des Oberlandesgerichts Linz und der Oberstaatsanwaltschaft Linz, Gruberstraße 20
News
Drucken E-Mail
 

  

 

Veranstaltungen

Jeweils in Linz, Wirtschaftskammer für Oberösterreich, Hessenplatz 3, Europa-Saal, Dienstag, 
Beginn 19.00 Uhr s.t.
 

 

Vortrag   

5. November 2019

Univ.-Prof. Dr. Matthias Neumayr, Vizepräsident des Obersten Gerichtshofs, Fachbereich Privatrecht der Paris-Lodron-Universität Salzburg:

Vier Jahre EuErbVO: Neues aus dem Internationalen Erbrecht


Wir setzen unsere Vortragsreihe zum neuen Erbrecht fort. Während die geänderten Normen fast zur Gänze erst auf Todesfälle nach dem 31. Dezember 2016 anzuwenden sind, ist die Europäische Erbrechtsverordnung bereits mit dem 17. August 2015 in Kraft getreten und hat demgemäß auch schon die Gerichte beschäftigt.
Der Vortragende ist ein derart vielseitiger Autor, vom Arbeits- und Sozialrecht über (Internationales) Zivilverfahrensrecht, Medizinrecht bis zum allgemeinen bürgerlichen Recht, dass man ihm mit ein paar Hinweisen nicht gerecht werden kann. Beispielhaft sei verwiesen auf den mit den mit Reissner herausgegebenen Zeller Kommentar zum Arbeitsrecht, den mit Resch und Wallner herausgegebenen Gmundener Kommentar zum Gesundheitsrecht, das zuletzt mit Burgstaller, Geroldinger und Schmaranzer hrsg. Internationale Zivilverfahrensrecht und den mit Schwimann hrsg. Taschenkommentar zum ABGB4. Neben Kommentierungen in diesen Werken arbeitete er an allen Kommentaren zum ABGB mit und verfasste Lehrbücher zum Zivilverfahrens- und Exekutionsrecht.

 

 

 

 



Vorschau


3. 12. 2019